Deutscher Kabarettpreis 2015, Sonderpreis

Ich bin so frei – Programm

Sagt ein kleines Schwein zum anderen: Was willst du mal werden, und das andere kleine Schwein sagt: wurst  …

Und der 16jährige beim Antritt seiner Metzgerlehre zu seinem Meister: Muss ich jetzt mein ganzes Leben lang Würste machen, und der Meister sagt: ja …

Das Leben ist ein eingeklemmter Reißverschluß, nichts bekommt man geschenkt. Man muß sie sich hart erkämpfen, die Freiheitsspielräume. Durch diese Räume spielt sich der Musikkabarettist Josef Brustmann ganz frei und virtuos, mit Witz und Aberwitz, absurder Klugheit, einem halben Dutzend skurriler Instrumente, betörendem Gesang und Pfeifen im Walde.

Und immer wieder findet er die befreienden Lücken im Zaun und ein kleines Stück vom schönsten Himmelsblau, an dem er seinen Drachen steigen lässt.

Reuefreies Lachen ist im Eintrittspreis mit garantiert, ein befreiendes.